Orgel Stadtpfarrkirche Bad Tölz

1978 baute Georg Jann aus Allkofen diese Orgel mit 37 klingenden Registern verteilt auf 3 Manuale und Pedal in ein Gehäuse, das noch aus dem Jahr 1861 stammt. Im Zuge der letzten Kirchenrenovierung wurde die Orgel generalüberholt und eine elektronische Setzeranlage eingebaut.
 
            
Jann errichtete drei Jahre später (1981) die neue Chororgel; sie besitzt 7 klingende Register auf einem Manual und Pedal. Trotz der geringen Größe ist ein Subbass 16', das Zungenregister Regal 8' sowie ein Tremulant disponiert. Eine weitere Besonderheit ist der
doppelseitige Prospekt. 
                                                           

Additional information